Chronik 2013

31.12.2013 Dieser Winter brachte uns keinen Schnee, nur ein paar kleinere Minusgrade in einigen Nächten.  In einer Grußkarte von einer Familie aus unserem Verein an den Vorstand  heißt es u.a. „Wir wünschen der ganzen Gartensparte ein gutes faires, gemeinsames Gartenjahr 2014 und viele gemeinsame Aktivitäten. Gemeinsam, nicht einsam, schafft Freude und Zufriedenheit. Auch nach diesem Winter (Wetter) kommt ein Frühling.“

24.12.2013 Tagestemperaturen liegen im 2-stelligen Bereich, in Nachrichtensendungen wird davon gesprochen, dass wir den wärmsten 24.12.  seit 34 Jahre haben. Schnee gab es bei uns in diesem Winter noch nicht. Frohe Weihnachten trotzdem.

28.11.2013 Der Garten Nr. 55 wird vom Gerichtsvollzieher an den Kleingartenverein übergeben. Zwischenzeitlich ist der Garten beräumt und steht zur weiteren Verpachtung zur Verfügung. Bei Interesse bitte an den Vorstand wenden.

17.08.2013 Vermessung einer Sonnenblume im Garten Nr. 43 – als Wuchshöhe wurden 4,25 m ermittelt – Vermessung erfolgte unter Zeugen  – gibt es eine höhere Sonnenblume im Verein?

Wuchshöhe = 4,25 m

10.08.2013 Gartenfest-30 Jahre „Sonneneck“  – bitte etwas Geduld, an diesem Kommentar wird nach dem Hexentrunk immer noch gearbeitet, einige Bilder sind aber schon vorhanden – siehe weiter unten.

Unser Gartenfest zum 30-jährigen Bestehen unserer Gartenanlage ist schon wieder Geschichte. Ich möchte mich bei allen Vereinsmitgliedern bedanken, die dazu beigetragen haben, dass dieses Fest in würdiger Form durchgeführt werden konnte.

Der Dank gilt allen:

  • die im Vorfeld des Festes die Außenanlagen gemäht, die Hecke am Haupteingang geschnitten, die Blumenrabatten am Waldtor ordentlich hergerichtet und auch das Insektenhotel gefertigt und aufgestellt haben.
  • allen, die die Gartenanlage mit Luftballons und Bannern an den Zugangstoren geschmückt haben
  • allen, die uns beim Auf – und Abbau der Tischgarnituren, der Zelte, der Hüpfburg u.s.w. geholfen haben
  • allen 12 Frauen, die einen Kuchen gebacken und kostenlos zur Verfügung stellten
  • Dank gilt dem „Küchenpersonal“ und dem Team hinter der Theke
  • neu war die musikalische Begleitung während und nach der Kaffeezeit
  • auch für unsere Kinder gab es Spiele und Preise – Höhepunkt war aber die Hüpfburg
  • Herr Hoffmann als Diskotheker hat ab 18:00 Uhr für Stimmung gesorgt – früh um 03:00 Uhr wurde dann zum letzten Tanz aufgespielt
  • Dank gilt der Versorgungsmannschaft am Grill – neben Bratwurst gab es gebackenes Wildschwein – vorbereitet und am Grill geschnitten von unserem langjährigen Fleischer Herrn Lehmann –  Geschmacksnote:  „hervorragend“
  • in diesem Zusammenhang möchten wir uns auch bei der Fleischerei Scheerz in der Cottbuser Str. und beim Lieferanten des Wildschweines bedanken
  • Dank möchte ich den Vereinsmitgliedern aussprechen, die für Unterhaltung sorgten und einige Spiele als Wettbewerbe organisierten und durchführten – es gab tolle Preise
  • Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der „Hexenauftritt“ , der „Hexentrunk“  und der Hexenspruch, den die Oberhexe über die gesamte Gartenanlage aussprach
  • Die im Garten Nr. 69 aufgebaute Hüpfburg wurde uns anlässlich unserer 30-Jahrfeier vom Vorsitzenden des Kreisverbandes, Herrn Nakonzer gesponsert – auch dafür Dank.

Insgesamt eine sehr gelungene und gut besuchte Veranstaltung – dafür noch einmal allen Vorstandsmitgliedern, allen Helfern, allen Teilnehmern und Gästen ein herzliches Danke.

Theuer / Vereinsvorsitzender

 

Ein Ballontrupp bei der Vorbereitung des Gartenfestes …

Dank allen Frauen, die einen Kuchen für den Kaffeenachmittag zur Verfügung stellten – ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee gab es für 1,00 Euro. Schon die Anzahl der gespendeten Kuchen war beeindruckend !!!

 

Kassensturz bei laufendem Ausschank …

… bei der Erstverkostung des frisch gebrauten Hexentrankes

… bitte den Blick auch auf die 3 Hexenbesen richten…

…die Oberhexe beim Hexenspruch ….

…die grüne Nase im Hintergrund gehört der Oberhexe ….

Konzentration, bitte nicht dazwischen reden

Wegen Platzmangel konnten sich die Kinder nicht immer in der Hüpfburg austoben

Der Kreisverband war Sponsor für die Hüpfburg, die während der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen in unserer Gartenanlage aufgebaut war.

Die Hüpfburg, das höchste Gebäude in der Gartenanlage

 

10.08.2013 Wenige Stunden vor Beginn des Gartenfestes wird die „Villa Sonneneck“ eröffnet. Ein Insektenhotel direkt am Haupteingang unserer Gartenanlage. Projektant und Produzent waren die Gartenfreunde aus dem Garten Nr. 58.  Danke für dieses tolle Bauwerk.  Das Insektenhotel soll Anregung dafür sein, sich mit diesem interessanten Thema zu beschäftigen.  Einfach mal das Internet zum Thema „Insektenhotel“ befragen und dann selbst etwas für diese nützlichen Tiere im eigenen Garten bauen. Viel Spaß.

"Villa Sonneneck"

04.08.2013 Abendhimmel über dem Kleingartenverein „Sonneneck“

25.05.2013 Unser Vereinshaus hat heute nach umfangreichen Vorbereitungsarbeiten einen neuen Fassadenanstrich erhalten, es sind aber noch nicht alle Feinarbeiten erledigt.

08.05.2013 Seit heute hat unser Pumpenraum eine neue Eingangstür.  Die Umbauarbeiten führten Helmut H. , Rene.M. und Bernd B. durch – viele Jahre darüber gesprochen – in wenigen Tagen erledigt.

04.05.2013 Auf der Schafwiese werden die dort zwischengelagerten Abfälle vom Baum-und Heckenverschnitt in Feuerschalen verbrannt und gleichzeitig treffen unsere Vierbeiner ein – Vater und Sohn. Beide sind im Orginal auf der Wiese zu sehen. Hier ein Bild vom Vater, einen Tag nach seiner Ankuft bei uns.

 

Wenn ich den Rest von meinem Winterfell abgelegt habe, werde ich ein hübscher Kerl sein.

01.05.2013 Gartenübergabe – Wir verabschieden uns von Frau Waltereit und begrüßen als neues Vereinsmitglied Herrn Roland

13.04.2013 Unsere Jahreshauptversammlung im Haus der Kleingärtner endete mit der Neuwahl des Vereinsvorstandes und der Neuwahl der Revisionskommission.  Die amtierende Schriftführerin wurde  in diese Funktion gewählt. Personelle Veränderungen, auch in der Funktionsbesetzung gab es  sowohl beim Vorstand als auch bei der Revisionskommission nicht.

06.04.2013 Die zentrale Wasserleitung in der Gartenanlage wird in Betrieb genommen.In vielen Gärten sind noch Schneereste zu finden, aber die wochenlange Frostperiode geht dem absehbaren Ende entgegen.

31.03.2013 Aus den Tagesnachrichten ist zu entnehmen, dass heute der kälteste März seit ca. 70 Jahren zu Ende geht. Frostfreie Nächte für die nächsten Tage sind aber immer noch nicht in Aussicht. Das untere Bild zeigt aber auch, dass es irgendwann Frühling werden wird.

... aber irgend wann muss mit Frost und Schnee Schluss sein ...

04.02.2013 Heute vor einem Jahr Serverabsturz unseres Hompagebesucherzählers bei einer Besucherzahl von eta 1300 Zugriffen auf unsere Internetseite. Nach diesem Absturz und dem Neubeginn der Zählung  können wir heute schon wieder auf 1440 Zugriffe verweisen – seit dem Start also über 2740 Besucher bei www.sonneneck-lübben.de

25.01.2013 Erste Vorstandssitzung 2013, u.a. Beschluss zum Jahresarbeitsplan

05.01.2013 Der Vorstand hat zum „Neujahrsfeuer“ eingeladen, trotz regnerischem Wetter nahmen an der Veranstaltung über 10 Personen teil. Hauptsächlich sollte das neue Jahr begüßt werden und im Schafgatter der noch vorhandene Heckenverschnitt vom letzten Arbeitseinsatz 2012 verbrannt werden. Nach 17:00 Uhr waren beide Aufgaben erledigt.

Comments are closed.